Swing in der Scheune – ACHTUNG! Neuer Termin

Jörg Badstübner


Termin Details


Das Starlight Swing Orchestra unter der Leitung von Lars Klüger begeistert sein Publikum seit über 25 Jahren. Dem eingespielten Klangkörper gelingt es, auch die anspruchsvollsten Veranstaltungen ebenso professionell, wie abwechslungsreich und mitreißend zu gestalten: ein musikalischer wie optischer Genuss, der den Begeisterungsfunken schnell aufs Publikum überspringen lässt.
Die Mischung macht’s: Das gilt auch für die Zusammenstellung musikalischer Programme. Der Repertoire-Cocktail des Starlight Swing Orchestras enthält die verschiedensten Stilrichtungen konzertanter Big Band-Musik, repräsentiert – von Swing, Jazz, Latin bis hin zu moderneren Arrangements. Die „Klassiker“ von Glenn Miller, Duke Ellington oder Sammy Nestico überzeugen ebenso wie brasilianische Bossa Novas. Moderiert wird das Programm vom Band Leader Lars Klüger in einer „gekonnt, aktuellen und humorvollen“ Art, die schon manchem Zuhörer ein herzhaftes Lachen hervorbringen lies.
In der Vielseitigkeit spielt das Ensemble seine Erfahrung aus und bietet das ganze Spektrum möglicher Klangfarben. Die 20 Instrumentalisten sowie die Gesangsformation „Starlight Voices“ zeigen sich dabei als professionelles, erfahrenes und eingespieltes Team, ohne abgestumpft-routiniert zu klingen. Wenn die Brass-Sections (Saxophone, Trompeten, Posaunen) – angetrieben durch die präzisen Grooves der fünfköpfigen Rhythmusgruppe (Schlagzeug, Percussion, Bass, Gitarre, Piano) – mit dynamischen Riffs oder melodiösen Linien das Publikum elektrisieren, hört man puren Spaß an der Musik. Perfektes Entertainment ist, wenn das Rampenlicht auf die Sängerin oder das Gesangsquartett scheint, die Stimme im Vordergrund von gefühl- bis temperamentvoll immergrüne Songs präsentiert und das Instrumental-Ensemble sich als vielfarbige und wohl dosierende Begleitband zurücknimmt.
Mit ihrem umfangreichen Repertoire ist das Starlight Swing Orchestra in der Lage, für jeden Anlass ein maßgeschneidertes Programm zusammen zu stellen. Beim Zuhörer ist dabei die „Beinarbeit“ nicht nur erlaubt, sondern erwünscht und bei der temperamentvoll – mitreißenden Musik geradezu unvermeidlich. Schließlich spielt die Big Band den Tänzern die Musik regelrecht „unter die Füße“. Handgemachte Live-Musik verleiht jeder Veranstaltung ein ganz besonderes Flair. Das Ensemble sorgt für die unvergleichliche Atmosphäre, die das zuhörende oder tanzende Publikum, Gäste wie Gastgeber, nicht vergessen werden.